Am 15. Mai 2011 war es endlich wieder soweit. Wir hatten zum Welpentreffen eingeladen und 26 "Ehemalige" mit ihren Familien kamen uns besuchen. Was ein herrliches Bild!

Der Wettergott war sehr gnädig. Es war etwas wechselhaft aber beinahe trocken und auch die Sonne ließ sich immerdurch sehen. Zur Sicherheit hatten wir im Vorfeld fast den gesamten Welpenbereich überdacht.

Viele Familien kannten sich bereits von den Welpentreffen der Vorjahre und so wurde munter geplaudert und gelacht. Auch diejenigen, die zum ersten Mal teilnahmen kamen gleich dazwischen. Die Stimmung war einfach klasse.

Die Hunde waren sehr aufgeregt (ebenso wie die Besitzer) und so wurde es um 15 Uhr Zeit, zum Spaziergang aufzubrechen, damit alle etwas Dampf ablassen konnten. In diesem Jahr haben wir mit Rücksicht auf die kleinsten Teilnehmer (3,5 Monate) neben der normalen Runde auch eine "Zwergenrunde" gemacht. Wir teilten uns auf halben Weg in zwei Gruppen. So konnten die Kleinen etwas mehr spielen und mussten sich nicht an das Tempo der Großen halten. Dies kam gut an. Die Kleinen waren so aus dem Häuschen, dass sie nicht aufhören wollten zu toben. Als wir wieder zurück an der Königstrasse waren liefen sie gleich ins Welpenzimmer und wollten dort schlafen. Wieso der ganze Kram dort aufgebaut war und warum soviele Menschen in das Zimmer gingen war ihnen unverständlich. Es war so süß zu sehen, dass sie sich noch immer ganz Zuhause fühlten.

Nachdem alle Familien samt Hunden wieder im Welpenbereich waren, erklärten wir das Kuchenbüffet für eröffnet. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Servicekräfte, die Manfred und mir einen entspannten Nachmittag mit den Gästen ermöglicht haben. Wir brauchten uns wirklich um gar nichts kümmern und konnten die Gäste und die vielen Hunde geniessen. Die Zeit war demnach auch weg wie nichts... Nachdem wir seit Wochen auf diesen Tag hingefiebert hatten, war er schneller zuende als wir gucken konnten.

Das Treffen ist in jedem Jahr das Highlight der Zucht. Vielen Dank an alle Familien, die unserer Einladung gefolgt sind und uns dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben!

Line