Briefe:

[80] [79] [78] [77] [76] [75] [74] [73] [72] [71]

Diese Seite ist ganz der Trauer um Sam gewidmet. In Anbetracht der unvorstellbaren Grausamkeit, durch die sein Leben beendet wurde tut es gut, die große Anteilnahme zu spüren. Danke!
Manfred & Simone Glanemann

Line

Liebe Simone lieber Manfred,

wir möchten uns bei allen für die tröstenden Worte bedanken, auch wenn sie unseren kleinen Sam nicht wieder zurück bringen, unseren Schmerz der unser Herz zerreißt nicht beenden und unsere Tränen nicht versiegeln, tut sie gut zu lesen wie viel Menschen mit uns fühlen, Danke von ganzem Herzen.

Aber nicht nur wir leiden an dem Verlust unseres kleinen Zwerges, in seinem Rudel herrscht große Traurigkeit vor allem Cheyenne, seine große Schwester, leidet Sie weint sehr viel und zieht sich zurück.

kerzeweiss

eine Kerze für Sam 

Line
Line

Ich bin erschüttert was mit dem Sam und seinen Kollegen passiert ist. Ich kann so was gar nicht fassen. Ich bin sprachlos. Ich habe Ihn nie kennen gelernt, aber ich Habe Tränen in den Augen. Ich kann es nicht begreifen, auch wenn man kein Hundefreund ist, wie man überhaupt einem Tier was zu leide tun kann. Wenn Einer keine Tiere mag, dann soll er Denen doch einfach aus dem Weg gehen und sie in Ruhe lassen. Menschen können Barbaren sein. Ich verachte solche Menschen und ich hoffe, vom tiefsten Herzen, das der liebe Gott denen Ihre Strafe erteilt. Ich habe einen tiefen Hass in mir für solche Menschen. Da gibt es gar keine Worte für.

Mein aufrichtiges Beileid für die ganze Familie Eglien. Menschen können so grausam sein.


Traurige Grüße aus ME

Candy, Sina, Dirk und Anke Glörfeld

Line

Liebe Simone und lieber Manfred,

ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, was sind das bloß für elende Kreaturen, die sich an unschuldigen Tieren vergreifen? Ich kann es gar nicht fassen, die Tränen laufen und auch Holger ist fix fertig.

Als ich vorhin ins Forum ging wolle ich eigentlich ein Foto von Alma einstellen, ich hänge es jetzt hier an, vielleicht könnt ihr ein wenig darüber schmunzeln. So hat Alma mich gestern hier in meinem Zimmer empfangen.

Bitte sagt der Familie von Polarshine/Sam einen ganz lieben Gruß, ich bin sicher, dass ganz viele Menschen mit ihnen fühlen.

Hoffentlich findet man die Schweine...

Traurige Grüße,
Birgit

Line

Hallo Simone und Manfred,

wir habe gerade die furchtbare Nachricht gelesen. Wir sind entsetzt und können es nicht fassen. Niemals hätten wir gedacht dass es Menschen gibt die solchen wunderbaren Hunden etwas antun können.

Wir hoffen das Familie Eglien über diesen furchtbaren Verlust hinweg kommt.

Wir sind fassungslos.........

Peter und Barbara

Line

Hallo Simone und Manfred,

eben haben wir auf Eurer Homepage gelesen, was dem kleinen Sam und seiner Familie passiert ist. Das macht uns sehr traurig. Keiner von uns vermag es wohl nachzuempfinden, wie es der Familie und den beiden Hunden geht und wie es Sam ergangen ist.

Es ist so schwer, hierzu irgendwelche Worte zu finden.

Unsere Gedanken sind bei Familie Eglien und ihren Hunden...

Sönke Bohstedt u. Simone Puhl

sowie Aaron und die weiße Luna

Line

Hallo,

wir waren gerade auf der HP und mussten die entsetzliche Nachricht lesen unsere tiefe Trauer liegt bei Sam und seiner Familie.
und hoffe das diejenigen ihre gerechte strafe erhalten.
es fehlen ein die Worten da sieht man wie grausam Menschen sind, wen man sie so nennen kann.

Mario,Tina und Cayne

Line

Liebe Familie Glanemann,

ich wollte Euch heute Bilder übersenden, doch nachdem ich von Sam's Schicksal gelesen habe, ist mir alles vergangen. Sowas schlimmes, kaum zu glauben!

Ich war so geschockt, dass Menschen so etwas tun können. Man findet kaum Worte. Ich möchte hiermit mein tiefes Mitgefühl für Familie Eglien aussprechen und hoffe, dass es hier Gerechtigkeit gibt!

Liebe traurige Grüße

Claudia mit Caprice

Line

Liebe Familie Glanemann

Ich habe gerade die Geschichte von Sam und seiner Familie gelesen und bin tief traurig. Ich kann es nicht fassen, das Menschen sowas machen. Ich hoffe, das der arme Zwerg nicht lange leiden musste, es ist eine Horrorvorstellung, die armen Tiere durchgemacht haben müssen. Der Hass auf diese "Menschen" ist unbeschreiblich, ich hoffe falls sie sowas nochmal versuchen, das sie an die richtigen Hunde geraten, aber die würden sie wohl eher vergiften... Das ist so feige, sich an einem wehrlosen Tier zu vergreifen...

Ich wünsche Euch und der Familie Eglien, das ihr dieses furchtbare Verbrechen irgendwann verarbeiten könnt. Ich glaube vergessen kann man nie und auch ich werde wohl nun immer Bauchschmerzen haben, wenn ich meine Hunde alleine lasse.

LG Marina Schulz

Line

Dear fam. Eglien, Simone and Manfred,

We are so sad to read what happened to Sam and the other 2 dogs. How is it possible to do such cruel thing, how crazy one must be. It hurts so very much. We sympathy with you.

Lots of love,

Peter en Anne Spek and a dog leg from Dinja

Übersetzung von Simone:

Liebe Familie Eglien, Simone & Manfred,

wir sind so traurig und geschockt über das, was wir über Sam und die beiden anderen Hunde gelesen haben. Wie kann es möglich sein, dass jemand etwas so Grausames tut? Wie verrückt muss einer sein?
Es tut so schrecklich weh, wir fühlen mit Ihnen.

Alles Liebe
Peter, Anne und eine Pfote von Dinja

Line

Moin aus Ostfriesland. Liebe Liebe Familie Glanemann.

Ich habe gerade auf Eurer HP die neue Seite gesehen und es ist sehr schön zu sehen, dass es so viele Menschen gibt, die wirklich ein Herz haben und denen das Schicksal anderer Zwei- und Vierbeiner nicht gleichgültig ist. Leider weiss ich aus eigener Erfahrung wie es ist einen so jungen Vierbeinigen Freund zu verlieren. Es ist gut zu sehen, dass es auch Züchter gibt, denen es nicht egal ist, was aus ihren kleinen Hundebabys wird, wenn sie ins Leben und in neue Familien entlassen werden.

Leider musste ich feststellen, das die Züchterin meines Pierre es mit einem "Das verwächst sich schon." abgetan hat, als sie von seiner schweren vererbten Herzkrankheit erfahren hat, obwohl wir ihr gesagt haben, dass wir in 2 Spezialkliniken waren und er nicht alt werden würde( 5 Monate und 3 Tage). Es hat uns zu tiefst getroffen, dass jemand, der, wie wir dachten seine Welpen mit Liebe aufzieht, so eiskalt reagieren kann. Vielleicht mussten wir aber auch diese Erfahrung machen.

Um so Grösser ist die Freude, zu sehen, dass es auch Hundezüchter gibt wie Sie. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, leben Sie aus. Sie haben uns den glauben an seriöse Hundezüchter wiedergeben. Mein Mann und ich, wir freuen uns Sie kennen gelernt zu haben und das Sie uns UNSEREN Luke anvertraut haben, der uns viel Freude macht.

Wir vergessen aber auch nicht, wie es ist, wenn ein Mitglied aus dem Kreis der Familie entrissen wird. Unser Pierre war sehr krank, noch schlimmer ist es aber, dass durchzumachen, was Sam`s 2 und 4 beinige Familie durchmachen muss.
Ich hoffe der Schmerz wird irgendwann erträglicher werden und es nicht mehr so furchtbar Weh tut an ihn zu denken. Den Menschen, die dieses Leid verursacht haben, wünsche ich genau das, was Sam erdulden musste. Ich bin zwar nicht sehr Gläubig aber stand nicht schon in der Bibel "Auge um Auge"? Ich hoffe es gibt eine Gerechtigkeit und die Verursacher werden irgendwann ihrer gerechten Strafe nicht entgehen.


Liebe Grüsse an Ihre und Sam`s Familie. Bis bald.

Andreas und Martina Wahner

Line