Briefe:

[80] [79] [78] [77] [76] [75] [74] [73] [72] [71]

Wir trauern gemeinsam mit Familie Eglien um Polarshine vom Nachthimmel, Rufname "Sam"


Sam wurde am Ostermontag das Opfer von Hundehassern. Sie brachen in den Garten der Familie Eglien ein und öffneten das gesicherte Tor. Drei Hunde verschwanden. Eine umfangreiche Suche blieb erfolglos. Die Polizei fand Sam später tot in einem Nachbarort, er hatte schwere Kopfverletzungen. Die beiden anderen Hunde fanden völlig verstört zurück nach Hause. Eine Hündin hinkte und stank nach Benzin. Der andere Hund ist soweit gesund. Beide Hunde haben panische Angst, das Grundstück wieder zu verlassen...

Was auch immer Du in Deinen letzten Stunden erlebt hast, es bleibt Dein Geheimnis kleiner Mann.
Du hast uns und Deinen Menschen viel Freude bereitet. Wir sind fassungslos und weinen um Dich!

Manfred & Simone Glanemann

Sam2009
Line