Briefe:

[60] [59] [58] [57] [56] [55] [54] [53] [52] [51]

Moin Familie Glanemann.

Luke hat am Freitag seine 3 Impfung bekommen. Er hat aber wieder nicht viel davon mitbekommen, weil es ,während es hinten piekte, vorne wieder leckere Leberwurst gab. Vorher ist er von unserer Tierärztin gut untersucht worden und sie ist mit seiner Entwicklung sehr zufrieden.

Bei unserem ersten Stadtgang bin ich meerfach angesprochen worden, was er nicht für ein schöner Hund ist. Ich weiss das ja, da ich Augen habe, aber es ist doch schön das von anderen Menschen zu hören. Ich muss leider zugeben, dass ich während unserem Stadtgang ein bisschen gewachsen bin, aber meine Hose ist noch nicht zu kurz.

Im Augenblick fremdelt er bei fremden Leute und lässt sich nicht anfassen. Ich glaube aber, dass sich das wieder geben wir.

Lukes Ohren stehen jetzt auch beide. Er wird von Tag zu Tag hübscher. Leider geht das Babyfell jetzt langsam aus. Aber das ist ja normal(leider). Ich denke, er wird ein sehr schöner Hund(ist ja auch meiner).

Mein kleiner Schatz entwickelt sich immer mehr zu meinem Traumhund. Er hat noch viel Unsinn im Kopf, wie es bei einem Welpen auch sein soll, aber es hellt sich in Grenzen.

Luke schläft schon seit fast 2 Wochen mit geöffneter Schlafbox, angestellt hat er aber nichts. Er wird jetzt nur noch eingesperrt, wenn wir länger wie 1 Stunde weg sind, damit unser Hundeopa Chris seine Ruhe hat.

Mit Lex wächst er immer mehr zusammen. Auf dem Hundeplatz passt er immer auf, dass Luke ja niemand schief ansieht,denn an seinen Kumpel darf keiner seine Zähne ausprobieren, sonst gibt es Haue. Das macht aber auch keiner, weil unsere Hundebabys bei allen anderen Hunden Narrenfreiheit haben und die andern erwachsenen Hunde genau wissen,wie sie sich zu verhalten haben.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das grosse Glück habe zwei mal in so kurzer Zeit So tolle Welpen zu bekommen. Leider konnte ich Pierre ja nicht bei mir behalten, aber Luke hat sich sehr schnell in unser Herz gestohlen uns wir sind wirklich sehr froh ihn zu haben und geben ihn auf keinen Fall wieder her.

Ich schicke nächsten Monat wieder neue Bilder. Über die veröffentliche Bilder habe ich mich sehr gefreut.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und den Hunden viel Spass, Gesundheit und Freude. Bis bald.

Martina Wahner
 

Line