Briefe:

[10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]

Kind greets to Netherlands, special hugs to Dinja!

Dinja_4
Dinja_3

Hier nun auf Wunsch die Übersetzung von mir, Simone:

Mein holländischer Name ist Dinja, bei Manfred und Simone hieß ich Chloe. Ich wurde für mich unerwartet von meiner Schwester Ines weggeholt. Zum Glück habe ich gehört, dass sie kurz nach mir ein wunderschönes neues Zuhause gefunden hat.

Als ich in Holland ankam, hatte ich es genauso gut wie in Deutschland. Alle sprachen nur holländisch, aber ich lernte sehr schnell was sie meinten.
Jede Woche besuche ich die Welpenschule, zur Zeit bin ich in der dritten Klasse und kenne schon mehr als 10 Kommandos. Zuhause wohnt noch ein anderer Hund, er ist mein Lehrer. Aber ich bin sehr viel größer als er :-)

Mein Menschenrudel sagt, ich sehr jeden Tag hübscher aus und auf der Strasse fragt jeder, was ich für ein Hund bin.

Ja, ich bin meinen Eltern und auch Manfred und Simone sehr dankbar, dass sie mich so gut umsorgen. Seit ich hier in Holland lebe habe ich schon 10 Kilo zugelegt. Mittlerweile wiege ich fast 21 Kilo! Vor einigen Wochen war ich sehr krank und mußte sogar in eine Tierklinik. Ich bekam Infusionen und erkannte nicht einmal meine Menschen. Zum Glück habe ich mich aber ganz fix wieder erholt (Anmerkung Simone: Man vermutet, dass Dinja bei einem Spaziergang etwas Vergiftetes gefressen hatte oder sich mit einem Virus infizierte. Ihr Zustand war zwei Tage sehr ernst, zum Glück war sie aber Dank ihrer fabelhaften Konstitution schnell wieder fit)

Soweit für jetzt. Im nächsten Brief erzähle ich Euch mehr über mein Leben im verregneten Holland.
Einen Pfotenabdruck Eure Dinja

Dear Simone,

Do you want the following text translate in correct German and put it on the site?

My Dutch name is Dinja.
At Simone and Manfred’s place I was be named Cloé.
I have been unexpected taken away from my little sister Ines.
Fortunately I heard that she had also found a good home.
When I arrived in the Netherlands was it however, just as good as in Germany.
Everybody speak Dutch, but I did learned quickly to understand the commands;
I’m going to the puppy school each week. I am present now in group three (young dogs) and know already more than 10 commands. At home there is still another dog. He’s the leader. In spite of my bigger size, I have to introduce nothing as a puppy.
My human family are saying I got more beautiful every day.
On the street everyone asks what kind of dog I am.
Yes, I am my parents and also Simone and Manfred very grateful for their care.
Since my arrival in the Netherlands I’ve been already grown 10 kilogram’s. My weight is now almost 21 kilos. Some weeks ago I have been very sick and was been taken to the dog hospital. I did got infusion and recognised not even my bosses. But luckily I have entirely tided up.
Next time I explain you more about my life in rainy Holland.

Leg of Dinja.

Dinja_2
Dinja_1
Line