Briefe:

[40] [39] [38] [37] [36] [35] [34] [33] [32] [31]
famBohstedt1
famBohstedt2

Hallo Familie Glanemann!

Wir alle haben bis eben ein Stündchen geschlafen. Die 'Eltern' im Schlafzimmer und die beiden Wauwis im Flur (bei offener Tür) - jeder für sich und beide ganz brav...  :-)  Ich bin dann wach geworden und stellte fest, dass der kleine Aaron ebenfalls gerade aufgewacht war.
Dann nahmen wir Zwei unsere Beine in die Hand (oder vielmehr den Hund auf den Arm) und es ging ab nach draußen. Es gab anständig Pippi, ganz viel Lob und ein strahlendes Hundegesicht...!  :-)

Nun sind wir wieder drinnen. Schnell ein paar Fotos vom Hund geschossen und die Bilder (ich das erste Mal ganz alleine) auf den Computer geladen, um sie wegzuschicken. 

Das eine Foto zeigt den kleinen, plötzlich müde gewordenen Krieger, der nicht wirklich Lust auf Fotos hatte, das andere die beiden Geschwister beim gleichzeitigen Vernichten eines Stückes Rinderkopfhaut, heute Nachmittag glaube ich.

Kurz vor den Fotos stand ich bei uns im Flur und Aaron stromerte durch sein neues Zuhause, schnüffelte hier und schnüffelte da und sah sich neugierig um. Er sah richtig glücklich aus. Dieser Moment zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht und ich dachte: Dies ist einer der glücklichsten Momente in meinem Leben...  :-)

Viele liebe Grüße,

Sönke

Line